Sie befinden sich hier

Inhalt

 

Immer etwas los

Das Schulleben ist weit mehr als Unterricht. Immer ist irgendetwas los: Schulfest, Sterntaler-Abend, Theateraufführungen, Wettbewerbe, Autorenlesungen, Music Battle – unsere Schule lebt von vielen bunten Aktionen. Auf diesen Seiten und im Schlaun-Brief erfahren Sie mehr zu aktuellen Veranstaltungen und Ereignissen rund ums Schlaun.

Unsere Kooperationspartner

Herzlich willkommen zum neuen Schuljahr 2019/20

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, dass sich alle in der Ferienzeit gut erholt haben, um mit Schwung und neuen Kräften ins nächste Schuljahr zu starten. Unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler begrüßen wir besonders herzlich und heißen sie willkommen!

Hier die wichtigsten Termine und Uhrzeiten für die ersten Schultage:

Montag, 26.08.2019: schriftliche Nachprüfungen, 9 Uhr

Dienstag, 27.08.2019: mündliche Nachprüfungen ab 9 Uhr

Mittwoch, 28.08.2019: 1. Unterrichtstag

- Klassen 5: 10.00 Uhr Begrüßung in der Cafeteria; anschließend Klassenlehrerstunde (bis 13 Uhr)

- Klassen 6-9: 1./2. Stunde Klassenlehrerstunde; anschließend Unterricht nach Plan (auch nachmittags)

Jgst. EF: 1./2. Stunde Stufenversammlung im SMZ; anschließend Unterricht nach Plan (auch nachmittags)

- Jgst. Q1: 1./2. Stunde Unterricht nach Plan; 3./4. Stunde Stufenversammlung in der neuen Halle; anschließend Unterricht nach Plan (auch nachmittags)

- Jgst. Q2: 1.-4. Stunde Unterricht nach Plan; ab der 5. Stunde: Stufenversammlung i der neuen Halle; anschließend Unterricht nach Plan (auch nachmittags)

Donnerstag, 29.08.2019- alle (Klassen 5-Q2): 1. Stunde Gottesdienst in der Lambertikirche; anschließend Unterricht nach Plan

- Klassen 7-9: 8./9. Stunde In dieser Woche finden noch keine Schlau(n)Studios statt! Die Schlau(n)Studios beginnen in der kommenden Woche.

Den aktualisierten Terminplan für das kommende Schuljahr finden Sie hier.

Allen einen guten Start in das neue Schuljahr wünscht

die Schulleitung

Ferienzeit!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ein aufregendes Schuljahr ist mit einem schönen gemeinsamen Gottesdienst, der von den Schülerinnen und Schülern des katholischen Religionskurses der Klassen 8A und 8B mit Frau Donnay, dem Chor unter der Leitung von Frau Stephan und zahlreichen begabten Solistinnen und Solisten gestaltet wurde, und der Zeugnisausgabe zu Ende gegangen. Wieder liegt ein Schuljahr voller Erlebnisse hinter uns. Ein Höhepunkt war sicherlich die Auszeichnung als "Gute gesunde Schule", aber auch zahlreiche Berichte auf unserer Homepage  und die Schlaunbriefe zeugen von einem lebendigen Schulleben. Die Ferien sind vielleicht eine Gelegenheit, noch einmal auf die vergangenen Wochen und Monate zurückzublicken und das eine oder andere nachzulesen.

Jetzt verabschieden wir euch und Sie erst einmal in die wohlverdienten Ferien, ob zu Hause oder in der Ferne.

Wir wünschen euch und Ihnen erholsame Ferien, dass wir uns gesund und munter im neuen Schuljahr wiedersehen, und allen ganz viel Zufriedenheit und Glück!

Kunstprojekt: DER LAZARETTBUNKER - EIN DENKMAL ERZÄHLT GESCHICHTE(N) Februar bis Juni 2018

Unter diesem Titel führte das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Zusammenarbeit mit dem Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium Münster ein Projekt durch. Die dabei entstandene Dokumentation finden Sie hier zum Download.

Seit 2011 führt das Ortskuratorium Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz jährlich ein Schulprojekt "Denkmal trifft Schule" durch. Mit diesen Schulprojekten möchte es dazu beitragen, dass Schüler und Schülerinnen an einem Beispiel exemplarisch den Wert und die Aussagekraft historischer Gebäude erkennen und wahrnehmen, dass diese spannende Geschichten zu erzählen haben. Bei diesen Projekten kooperiert es mit wechselnden Schulen und wählt als Thema jeweils ein lohnendes Denkmal, dieses Mal den Lazarettbunker. Schülerinnen und Schüler aus drei elften Klassen des Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasiums waren bereit, sich auf das schwierige Thema einzulassen. Sie haben sich mit ihren Lehrerinnen Anna Dewenter, Julia Wilhelms und Hille Schwarze de Nava von Februar bis Juni 2018 intensiv mit dem Lazarettbunker beschäftigt. Die vielfältigen Ergebnisse dieser Auseinandersetzung konnten dokumentiert werden und (neben einer digitalen Version) als Band gedruckt werden, weil sich ein großzügiger Förderer fand: Franz Josef Görtz, der (Jahrgang 1927) selbst Betroffener ist und die Kriegszeit als Jugendlicher erlebt hat.

09.07.2019

Willkommen in der Eurometropole Straßburg! – Bienvenue dans l'eurométropole Strasbourg!

Passend zur Studienfahrt vom 27. bis zum 29. Juni 2019 mit dem Ziel, Europa hautnah zu erleben, wurden die 34 Schüler und Schülerinnen aus dem Leistungs- und Grundkurs Französisch mit diesen auf riesigen Fahnen wehenden Worten bei ihrer Ankunft in Straßburg begrüßt - und zwar nicht nur auf Französisch und Deutsch sondern auf allen Sprachen der 28 Mitgliedstaaten. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell
05.07.2019

Eine Exkursion in die Augusta Treverorum alias Trier– der Lateinkurs der EF auf den Spuren der Antike

Wo kann man römische Bauwerke besichtigen und noch einmal intensiv der römischen Geschichte und Kultur begegnen? Diese Frage stellte sich der Lateingrundkurs der EF, der zum Ende des Schuljahres mit dem Erreichen des Latinums endet. Als Ziel einer Abschlussfahrt wurde die Stadt Trier, von den Römern gegründet und Deutschlands älteste Stadt, ausgewählt. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell

04.07.2019

10 Schlaunianer präsentieren Expertenvorträge im Schloss der Universität Münster

In diesem Jahr nahm das Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium zum fünften Mal unter Leitung von Martin Reckmann am Forder-Förder-Projekt der Universität Münster teil. Fünf Schülerinnen und fünf Schüler präsentierten am 29. Juni 2019 Expertenarbeiten aus ihren Interessensgebieten einem großen Münsteraner Publikum im Schloss der Universität. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell
03.07.2019

EF-Kunstkurs: Projekt ANGST mit dem Künstler Thomas Gerhards

Seit Februar 2019 hatten die Schülerinnen und Schüler die großartige Gelegenheit, ein künstlerisches Projekt zum Thema "Angst"unter Anleitung von und in Zusammenarbeit mit dem Künstler Thomas Gerhards durchzuführen, das im Rahmen des Landesprogrammes NRW „Kultur und Schule“ gefördert wird. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell

27.06.2019

Landespreis für Schlaun-Historiker

„Krise, Umbruch, Aufbruch! Ein Hörfeature über das Schlaun im Ersten Weltkrieg“ – so der Beitrag der Geschichts-AG des Schlaungymnasiums zum diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell
26.06.2019

Schüler werden zu Wirtschaftsexperten

Wirtschafts-AG des Rats- und Schlaun-Gymnasiums gewährt seit Jahren Einblicke in Unternehmen [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell

25.06.2019

Flucht verstehen ist eines – Flucht erleben ein anderes.

Mitglieder der Studierendeninitiative „Weitblick“ haben das Schlaun-Gymnasium nach dem Europatag schon zum zweiten Mal besucht, um ein Planspiel durchzuführen. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell
24.06.2019

Vortrag des Jugendsprachforschers Nils Bahlo am Schlaun-Gymnasium

In einer kurzweiligen 90-minütigen Begegnung mit Schülerinnen und Schülern des Schlaun-Gymnasiums konnte der eigene Sprachgebrauch reflektiert und mit so manchem Vorurteil gegenüber Jugendsprache aufgeräumt werden. [mehr]

Kategorie: Schlaun_Aktuell